Sie sind hier: Selbsthilfe-Gruppen / Gruppen im Detail

AD(H)S

Aufmerksamkeits- Defizit- (Hyperaktivitäts-) Syndrom  

Kontakt: Harald und Sonja Linke

Telefon: 04838/2275638

Treffen: 1.Mittwoch im Monat, 20.00-21.30 Uhr im DRK-Haus, Hamburger Straße 73, Heide

Adipositas

Selbsthilfegruppe Adipositas-Magenband, Magenbeipaß, Schlauchmagen

Ansprechpartnerin: Andrea Siem

Diese Gruppe wird sich räumlich verändern.

Am 22.04., 17.06., 16.09. und 09.12.2015 werden die Treffen im WKK Heide stattfinden.

 

Einfach kommen - mitmachen - Spaß haben! 

Treffen: WKK Heide            

zum Seitenanfang

Alkoholsucht

 

Blaues Kreuz Albersdorf

Blaues Kreuz Brunsbüttel

Blaues Kreuz Burg

Blaues Kreuz Burg

Blaues Kreuz Heide, St. Jürgen

Blaues Kreuz Helgoland

Blaues Kreuz Meldorf

Blaues Kreuz Tellingstedt

         

            Treffen:

            Sämtliche Treffpunkte und –zeiten

            nennt Ihnen die Kontaktstelle für

            Selbsthilfe Telefon 0481/902 7133 

Alkoholsucht - Freie Selbsthilfegruppe für Alkoholiker

Treffen: DRK-Kreisverband Dithmarschen, Hamburger Str. 73, Heide

Montags 19.30 -21.00 Uhr

Alzheimer

Alzheimer Angehörigengruppe

 Angebot der Alzheimer Gesellschaft Dithmarschen e.V. in Kooperation mit der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Haus G unter der Leitung von Oberarzt U. Kettelhodt und zwei Fachkräften

 Jeden 2.Donnerstag im Monat 16:30-18:00 Uhr

 

Adresse:

Westküstenklinikum Heide (WKK)

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Haus G, Erdgeschoss

Esmarchstraße 50, 25746 Heide

 

Telefon: 0481/372 36 53

 

Demenzbetreuung während der Angehörigengruppe ist nach Absprache möglich.     

Angehörige von Suchtkranken

Angehörige von Suchtkranken

Die Gruppe bietet Gespräche mit Menschen, deren Partner, Verwandte oder Freunde an einer Sucht/Abhängigkeit erkrankt sind.

            Treffen:

            Freitags, 19.00 – 21.00 Uhr

            Multifunktionsraum, WKK Heide

Angst (Hilfsangebot für Betroffene)

Selbsthilfegruppe Angst (nur Betroffene) in Heide

Treffen: Donnerstags  (ungerade Kalenderwoche)

19:00 bis 20:30 Uhr

Treffpunkt  „Nervennahrung“

Tagesklinik Lindenstraße 1-3

Brustkrebs

Selbsthilfegruppe Brustkrebs

Wissen hilft, die richtige Entscheidung zu treffen

            Gruppenleitung:   Sabiene Krüger, Tel. 0481/87370

zum Seitenanfang

Burnout-Syndrom

Burnout-Syndrom

Die BURNOUT-Selbsthilfegruppe ist ein Forum für alle, die nach Handlungsmöglichkeiten suchen, die etwas für sich selbst tun möchten, die von den Erfahrungen der Gruppe lernen wollen, die sich Hilfe, Unterstützung und Verständnis wünschen.

  Ansprechpartnerin:

  Natalie Hoock, Tel. 0481/7877729

  Katharina Friedrich, Tel. 0173/8132513

  Flyer der Gruppe zum Downloaden

  Treffen: Monatlich im DRK-Kreisverband Dithmarschen, Hamburger Str. 73, Heide

zum Seitenanfang

Contra Schmerz

Contra Schmerz Dithmarschen

 

Selbsthilfegruppe der Deutschen Schmerzliga e.V.,

Selbsthilfegruppe für chronische Schmerzerkrankungen

Ansprechpartner (Gruppe Heide): Klaus von Glahn, Tel. 04835/1543

Treffen: monatlich DRK-Kreisverband, Hamburger Str. 73, Heide

                         
                         18.09.2013
                         23.10.2013
                         20.11.2013
                         11.12.2013     jeweils 19.30 - 21.00 Uhr

zum Seitenanfang

Depression

Brunsbüttel und Umgebung

"LEBENSFREUDE"

Selbsthilfegruppe Depression

Die neue Selbsthilfegruppe trifft sich in den Räumen des DRK-Altenhilfezentrums Haus Süderdöffte, Von-Humboldt-Platz 11, 25541 Brunsbüttel

Bei Interesse wenden Sie sich an die Zentrale Kontaktstelle für Selbsthilfe

Frau Anke Sachau-Franzenburg

0481/ 902 7901

Mo-Fr    9:00 -13:00 Uhr

oder per EMail

Flyer downloaden

Diabetiker (Kinder und Jugendliche)

 

Förderverein Mobile Diabetesschulung Schleswig-Holstein (MDSH)

Kontakt:

E-Mail: t.brinkmeier@mobile-diabetesschulung.de

Dialyse

Dialyse

Interessensgemeinschaft der Dialysepatienten und Nierentransplantierten Westküste e.V.

(Die Interessengemeinschaft ist als gemeinnützig anerkannt und wird ehrenamtlich geführt. Sie ist Mitglied im Bundesverband der Dialysepatienten Deutschlands e.V.und im Hilfsfonds Dialyseferien e.V.)

Ansprechpartner: Heinz Vorlob und Evelin Topp, Tel. 0404/969, E-Mail: Evelin.Topp[at]gmx[dot]de

zum Seitenanfang

Fibromyalgie

Fibromyalgie „Westküste“

Zielgruppe: Fibromyalgieerkrankte und Angehörige

Ziele: Austausch von Erfahrungen mit der Erkrankung und mit Ärzten und Therapeuten

Arbeitsweise: alles was besprochen wird, bleibt in der Gruppe. Für Neulinge ist es sinnvoll, vor dem Treffen in der Gruppe ein Telefonat mit der Ansprechpartnerin zu führen

            Ansprechpartnerin:

            Irmgard Tetzner, Tel. 04836/995688
            Hobbyirmgard@aol.com

            Treffen: monatlich DRK-Kreisverband Dithmarschen, Hamburger Str. 73, Heide

zum Seitenanfang

Neuromuskuläre Erkrankungen

Neuromuskuläre Erkrankungen

Geprächskreis für Muskelerkrankte

Ansprechpartener: Herbert Heinlein, Telefon 0481/5022072 ,
E-Mail: herbert.heinlein[at]dgm[dot]org

Weitere Infos: www.dgm.org


Treffen: jeden 3. Donnerstag im Monat, Begegnungsstätte DRK-Kreisverband Dithmarschen, Hamburger Str. 73, Heide, 19-21 Uhr

zum Seitenanfang

OA

OA-Selbsthilfe (Overeaters anonymus)

Die Selbsthilfegruppe bietet Hilfe zur Selbsthilfe bei Essstörungen jeder Art (z.B. zwanghaftes Überessen, Magersucht, Bulimie, Binge-Eating, Zuckersucht und jeder anderen denkbaren Form von Essstörung).

Kontaktdaten der Gruppen Heide und Büsum zu erfragen bei ZKS oder EMail:            heide@overeatersanonymus.de

Treffen: Heide und Büsum

Infoblatt downloaden

zum Seitenanfang

Organtransplantierte, BDO e.V.

Regionalgruppe Hamburg und Schleswig-Holstein

Info: Wolfgang Veit, Tel. 04851/1284

E-Mail: veitmarne[at]kabelmail[dot]de

Homepage www.bdo-ev.de

Gruppentreffen in verschiedenen Städten, bitte Anfrage

Prostata

 

Prostata-Erkrankungen

Die Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Dithmarschen Heide besteht seit 2005. Mit welchem Krankheitsbild befasst sich die Gruppe? Krankheiten der Prostata, insbesondere Prostata­krebs, Erfahrungsaustausch, psycho-onkologische und soziale Unterstützung für Betroffene und Angehörige, Aufklärung über Vorsorge­maß­nahmen

Ansprechpartner:

Karl Heinz Mevs und Heino Viedts - hv.heide[at]web[dot]de

Treffen: jeden 3. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr im DRK-Kreisverband Dithmarschen, Hamburger Str. 73, Heide

 

 

zum Seitenanfang

Poliomyelitis

 

Poliomyelitis e.V., Bundesverband

 

 Interessensgemeinschaft von Personen mit Kinderlähmungsfolgen

 

 Sprecher des Landesverbandes

 Jens Siewert, Erlengrund 15, 24211 Preetz,

 Telefon 04342/2547

weitere Infos unter  http://www.polio.sh

zum Seitenanfang

Schädel-Hirn-Patienten in Not

Schädel-Hirn-Patienten in Not

Hilfe und Beratung für Betroffene und deren Angehörige

bitte erfragen Sie die Daten bei der

Zentralen Kontaktstelle für Selbsthilfe (ZKS), Tel. 0481 902 7133

zum Seitenanfang

Schlaganfall

Selbsthilfegruppe Schlaganfall

Marne und Umgebung

Jeden 1. Montag im Monat trifft sich die neue Selbsthilfegruppe in den Räumen des DRK Ortsvereins Marne, Theodor-Storm-Str. 1 a, 25709 Marne

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Zentrale Kontaktstelle für Selbsthilfe

Frau Anke Sachau-Franzenburg, Tel. 0481/902-7901

Mo-Fr 9:00 - 13:00 Uhr

oder per EMail

Flyer downloaden

 

 

Spina bifida/Hydrocephalus

Spina bifida/Hydrocephalus

Arbeitsgemeinschaft Spina Bifida und Hydrocephalus (ASBH ).

Ansprechpartnerin:  Barbara Köhne, Tel. 04832/5016
            
weitere Infos www.asbh-westkueste-sh.de

zum Seitenanfang

ILCO Stoma und Darmkrebs

 

Leben mit Stoma/Darmkrebs   Deutsche ILCO e.V.

Die Selbsthilfevereinigung für Stomaträger* und Menschen mit Darmkrebs *Stomaträger sind Menschen mit künstlichem Darmausgang oder künstlicher Harnableitung

Mit einem Stoma oder Darmkrebs leben zu müssen, bringt besonders für viele Neubetroffene Bedrängnisse mit sich und wirft viele Fragen auf wie

  • Wo finde ich Fachleute, die sich mit dem Stoma und dem Darmkrebs auskennen?
  • Was kommt auf mich zu im Alltagsleben?
  • Wer unterstützt mich, wenn ich Fragen zum Leben mit Stoma und Darmkrebs habe?
  • Muss ich bei meiner Ernährung etwas beachten?
  • Kann ich noch mit anderen etwas unternehmen oder verreisen?
  • Wie kann ich meinen Beruf weiter ausüben?
  • Welche Hilfsmittel benötige ich zur Versorgung des Stomas? Werl leitet mich an, damit ich mich selbständig versorgen kann?

Die wichtigsten Unterstützungsangebote der Deutschen ILCO sind

  • persönliche Gespräche und Erfahrungsaustausch sowie
  • unabhängige Information zu Fragen des täglichen Lebens mit Stoma und mit Darmkrebs
  • Information über die Versorgung des Stomas
  • Vorstellung neuer Versorgungsartikel durch Firmen und Therapeuten
  • Hilfe bei Versorgungsproblemen
  • Besucherdienst im Krankenhaus und zu Hause
  • Infomationen über soziale Fragen
  • Medizinische Information
  • Vorträge von Ärzten, Stomatherapeuten und Ernährungsberatern
  • Seelische Unterstützug, Geselligkeit, Reha-Fahrt und Feste

Treffen: Jeden 3. Dienstag im ungeraden Monat, außer Juli, um 15.00 Uhr im Pflegezentrum DOMICIL, Markt 52, 25746 Heide

Beratung und Kontakt unter:
Tel. 0481/71851   Regionalsprecherin Helga Maaß
Tel. 04872/655     Monika Zimmer

zum Seitenanfang

Tinnitus

 

Tinnitus

Selbsthilfegruppe in der Deutschen Tinnitus-Liga e.V.: Informations- und Erfahrungsaustausch

Ansprechpartner: Friedrich-Wilhelm Trottmann, Tel. 04834/9 843 730
E-Mail: TinniSHG.HEI[at]t-online[dot]de


Treffen: jeden 2. Dienstag im Monat 19.30 Uhr, DRK-Kreisverband Dithmarschen, Hamburger Str. 73, Heide

Flyer downloaden

zum Seitenanfang

Trennung/Scheidung

Selbsthilfegruppe Trennung/Scheidung

männliche Ansprechpartner:

  • Tel. 0481-8561980
  • Tel. 0171 8440296

weibliche Ansprechpartnerin:

  • Tel. 0481-77027

Bitte kontaktieren Sie die Gruppe vor dem ersten Treffen telefonisch.

Treffen: monatlich, DRK-Kreisverband Dithmarschen, Hamburger Str. 73, Heide

zum Seitenanfang

Verwaiste Eltern

Verwaiste Eltern

Ansprechpartner: Freundeskreis Hospiz Meldorf, Tel. 04832- 55000

zum Seitenanfang

Verwitwete

Verwitwete Männer und Frauen

Selsthilfegruppe Verwitwete Männer und Frauen:
Ansprechpartnerin: Karen Bleck
Tel. 04836/995585
Karen.bleck[at]t-online[dot]de

 

zum Seitenanfang

Verwitwete Partner helfen einander

 Verwitwete Partner helfen einander

  Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei der ZKS

zum Seitenanfang

 

Kontakt

DRK-Kreisverband Dithmarschen e.V.
ZKS
(Zentrale Kontaktstelle für Selbsthilfe)

Ihre Ansprechpartnerin:
Anke Sachau-Franzenburg

Hamburger Str. 73
25746 Heide 
Telefon 0481 902 7901
Telefax 0481 902 7010

zksheide[at]drk-dithmarschen[dot]de


 


Haben sich die Kontaktdaten Ihrer Gruppe geändert?

Stimmen Treffpunkt und Uhrzeit?

Möchten Sie Inhalte hinzufügen?

Dann sprechen Sie uns an!